Berger Kino, Frankfurt am Main
Zurück zur Übersicht

Berger Kino, Frankfurt am Main

Programm abonnieren

4 Sterne aus 413 Bewertungen

Meinungen
39

Saalinformationen

Saal Nr. Anzahl Plätze Soundsystem
Saal 1 135 Keine Angabe
Saal 2 260 Keine Angabe

Ihre Meinung

« 1 2 3 4 5 »

Bisherige Kommentare

(Anzeige: 5 von insgesamt 39)
Von: claudia am: 28.04.13
Ich gehe nach wie vor gerne ins Berger Kino. Finde das Personal freundlich und habe noch nie länger als 10 min gewartet. Finde auch super das man nicht eine halbe std. mit Werbung zugetextet wird. Es hat etwas persönliches. Kann die Vorgänger nicht verstehen. Aber für diese gibt es ja in der Innenstadt genau das was sie suchen. Hektik., Gedrängel, keine Atmosphäre, und freundliches ( Gestresstes ) Personal...:-)
Von: Joachim am: 04.04.13
Unfreundliches Personal, schmuddelige Sitze, Schmutz und Dreck überall, besonders die Toiletten möchte man gar nicht benutzen. Auch wenn ich in derNähe wohne - ich gehe nie mehr ins Berger-Kino! Schade!
Von: R.G. am: 30.12.12
Leider zählt das Berger Kino in das ich früher so gerne ging schon lange nicht mehr zu meinen Lieblingskinos. Die meisten Filme sind leider uninteressant für mich, es laufen wenig besondere Filme, sondern genau das gleiche wie überall. Die Preise sind enorm überteuert, es gibt keinen Kinotag und die Sitzplatzzuweisung ärgert mich schon seit Einführung. In den ersten Reihen kann man gar nicht sitzen, da würde ich nicht mal für geschenkt Platz nehmen. Schade, dass das Kino um die Ecke somit nicht mehr besuchbar ist, es wäre schön, wenn sich das wieder ändern würde.
Von: Klaatu61 am: 30.12.12
Das erste mal war ich im Berger um einen neuen Winnetou Film zu sehen. Seit dem war ich immer mal wieder dort. Mit Unterbrechungen. Ich habe auch ein paar Jahre nicht in FFM gewohnt. Den letzten Film den ich dort gesehen habe war "Messner". Also gar nicht lange her. Ich liebe dieses Kino. Ein Überlebender der Zeiten die mein "Kommentar-Vorgänger" so trefflich beschreibt. Alles soll immer und zu jeder Zeit perfekt sein und bloß nicht warten müssen. Ich finde diese Menschen höchst seltsam, die in ein Kino ( oder sonst wo ) hingehen und sich von Anfang an ärgern. Wenn mir die Schlange an der Kasse zu lang ist, dann stelle ich mich doch nicht an. Dann gehe ich. Für mich kann die Schlange an der Kasse im Berger gar nicht lang genug sein. Ich will ja noch sehr oft hingehen, mittlerweile mit meinem Sohn. Der findet das Berger auch super. So wie ich damals. Keep on Berger.....don`t stop....
Von: felipe am: 05.11.12
Das Berger Kino sollte sich vielleicht einmal entscheiden, welche Ausrichtung man inhaltlich gehen möchte. Für ein Programmkino zu kommerziell und eine zu geringe, wenige aktuelle Filmauswahl, für ein kommerzielles Kino zu wenige wirkliche Blockbuster. Abgesehen davon sind die Preise nahezu prohibitiv und entsprechen keineswegs der Ausstattungsqualität. Natürlich ist es schön, wenn es noch kleine Kinos in der Nachbarschaft gibt. Für einen langfristigen Erfolg muss sich jedoch etwas ändern.

« 1 2 3 4 5 »

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope